Über uns

Seit 45 Jahren stehen wir Ihnen gerne vertrauensvoll zur Seite und unterstützen Sie!


Historie – Wie alles begann


1972 übernahmen Leo Bargel und Günter Emrich die Schreinerei und Tischlerei mit Beerdigungsinstitut von Willi Köster. 1993 machte Nicole Emrich (gelernte Floristin) die Ausbildung zur Bürokauffrau im Institut. 1997 kam Ehemann Georg Schlich mit in das Unternehmen. Im Jahr 2000 ging Leo Bargel in Rente, seitdem leiten Günter Emrich, Nicole Emrich-Schlich und Georg Schlich das Beerdigungsinstitut mit Bauelementehandel und Reparaturservice an der Mettmanner Strasse 111 in Wülfrath.

Die ersten Jahre war unser Betrieb auf Schreiner- und Tischlerarbeiten spezialisiert. Alle Türen und Fenster wurden selbst hergestellt, ganze Wirtschaften wurden neu ausgekleidet. Beerdigungen waren der kleinste Teil des Geschäfts. In den achtziger Jahren nahmen wir den Handel mit Bauelementen mit in den Betrieb auf. Durch den Umzug 1994 zur Mettmanner Straße 111 verkleinerte sich die Schreinerei, die großen Maschinen verloren ihren Platz, unser Unternehmen konnte keine Fenster und Türen mehr selbst herstellen. Stattdessen nahmen wir den Handel mit Bauelementen und einen Reparaturservice vollständig in unsere Dienstleistungen auf. Der gute Ruf sorgte dafür, dass wir mehr und mehr zu einem vertrauensvollen Bestattungsinstitut mit Bauelementehandel und Reparaturservice heranwuchsen. Heute nehmen die Bestattungen den Großteil der Dienstleistungen ein.


Wir erledigen für Sie alle Formalitäten, helfen Ihnen bei der Wahl der Bestattungsform, des Sarges und der Grabstelle und organisieren nach Ihren Wünschen den Ablauf der Trauerfeier und Beisetzung. Wir stehen jederzeit für ein Beratungsgespräch zur Vorsorge zur Verfügung und möchten uns herzlich bei allen bedanken, die uns in den letzten 45 Jahren unterstützten und unsere vielfältigen Dienstleistungen in Anspruch genommen haben.